kleine-krone
Vorlage Barbarossakinder

Es ist Weihnachtszeit 2021 und im Rehabilitations- und Gesundheitszentrum Orthomedica in Bad Soden-Salmünster gibt es einige dankbare Patienten…

Normalerweise werden die Therapeuten und Mitarbeiter mit diversen Geschenken, Süßigkeiten und Getränken beglückt aber jetzt sollte es etwas von den „älteren Patienten für die jüngeren Patienten“ geben.
Die Angestellten des Zentrums haben ihre Patienten gebeten zu Weihnachten und dem Jahreswechsel zu 2022 statt der Geschenke an sie für die Barbarossakinder zu spenden.
Die aufgestellte Spendenbox mit Barbarossahühnern und Flyern konnte nicht übersehen werden. Die Resonanz auf die Aktion war überwältigend. 600 Euro sind für die Patienten der Kinderklinik Gelnhausen zusammengekommen. „Die Aktion hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht“, so die Mitarbeiter von Orthomedica.

Der Vorstand der Barbarossakinder e.V. äußert sich sehr erfreut: „Was für eine schöne Aktion! Große Patienten spenden für kleine Patienten. Wir freuen uns sehr über die Spende und sie ist ein guter Beitrag für unser aktuelles Projekt, der Umgestaltung der Dachterrassen. In gewisser Weise schließt sich hier ein Kreis. Denn dadurch können sich die Kinder auch bei einem längeren Aufenthalt in der Klinik bewegen, was ja einer guten präventiven Maßnahme entspricht, wie sie auch im Zentrum von Orthomedica eine wichtige Rolle spielt.“

Der Dank gilt deshalb besonders den Patienten, die die Aktion so toll unterstützt haben, sowie Orthomedica, die den Betrag noch aufgerundet hat.

UNser Bild zeigt v.l.n.r.:

Nicole Kunze (Initiatorin der Spendenaktion), Anke Noll (Ergotherapeuten bei Orthomedica), Christine Jessl (ehrenamtliche Geschäftsführerin der Barbarossakinder).

Quelle: Barbarossakinder e.V., Januar 2022