kleine-krone
baumann-koffer

Meisterbetrieb Baumann Gebäudereinigung übergibt 1000 €

Der Meisterbetrieb G + S Daniel Baumann aus Freigericht-Horbach hat den Förderverein Barbarossakinder – Pro Kinderklinik Gelnhausen e.V. mit einer großzügigen Spende in Höhe von 1.000 Euro bedacht. Bereits seit Jahren verzichtet das Gebäudereinigungsunternehmen auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und verwendet das Budget stattdessen, um soziale und gemeinnützige Projekte in der Region zu fördern.

Übergeben wurde die Spende von Daniel Baumann und seinen beiden Töchtern. „Herr Baumann steht für Spiel, Spaß und Freude in schwierigen Zeiten. Für Kinder ist krank sein eine besonders schwierige Zeit und jede Ablenkung und Abwechslung ist willkommen. Daher finden wir seine Idee, den ‚Rollenden Daniel‘ wunderbar!“, so Bettina Büdel, welche zusammen mit Dr. Manuel Wilhelm die Spende empfängt. Bei dem „Rollenden Daniel“, kurz „RoDA“, handelt es sich um zwei Koffer mit Filmen, Hörspielen, Kopfhörern und einem DVD Player. „Für kranke Kinder, die das Bett nicht verlassen können, ist das eine schöne Beschäftigung, die Abwechslung bringt“, so Dr. Manuel Wilhelm. Auch der Klinik-Clown Käptn Ballon wird mir der Spende unterstützt. Dieser ist zwar ehrenamtlich unterwegs, benötigt aber im Rahmen seiner vielen Besuche einiges an Material für seine Ballonfiguren und Zaubertricks.

 

Quelle:Unternehmenskommunikation Main-Kinzig-Kliniken; Gelnhausen, 18. Dezember 2018