kleine-krone
Spende Mootz 2018

Firma Mootz & Partner übergab 2.500 Euro

Eine Spende von 2.500 Euro hat die Firma Mootz & Partner Versicherungsmakler aus Gelnhausen den Barbarossakindern und somit der Gelnhäuser Kinderklinik zu Gute kommen lassen. Das Unternehmen unterstützt den Förderverein damit zum wiederholten Male. „Wir sind Überzeugungstäter mit großer Freund“, so Gründer Hagen Mootz über das Engagement zum Wohle der kleinen Patienten.

Gemeinsam mit den Geschäftsführern Oliver Mootz und Stefan Schaak übergab er den Spendenbetraf in den Räumen der Kinderklinik. Die Geschäftsführer machten deutlich, statt Weihnachtsgeschenken an Ihre Kunden lieber die Kinderklinik unterstützen zu wollen. „Wir möchten Weine nicht deutschlandweit an unsere Kunden verschicken, sondern lieber die Unterstützung in der Region lassen“, so Stefan Schaak bei der Spendenübergabe an die Vertreter des Barbarossakinder-Vorstands Ole Schön, Bettina Büdel und Regina Günther. Dr. Hans-Ulrich Rhodius, Chefarzt der Kinderklink bedankte sich im Namen des gesamten Teams und führte die Unternehmer anschließend durch die neuen Räumlichkeiten.

Quelle: Unternehmenskommunikation Main-Kinzig-Kliniken; Gelnhausen, 5. Februar 2018