kleine-krone
Benefizturnier2015

Benefizgolfturnier der Kinderhilfestiftung und Barbarossakinder war ein voller Erfolg

Das 15. Jubiläum des traditionellen Benefizgolfturniers der Kinderhilfestiftung e.V. Frankfurt hätte erfolgreicher nicht verlaufen können. Bereits zum dritten Mal fand dieses am Samstag in Kooperation mit dem Förderverein „Barbarossakinder – Pro Kinderklinik Gelnhausen e.V.“ statt. Veranstalter wie Gäste freuten sich über strahlenden Sonnenschein, einen außergewöhnlich hohen Teilnehmerzuspruch sowie eine sensationelle Spendensumme in Höhe von 15.000 Euro zugunsten der Gelnhäuser Kinderklinik.

111 Golfbegeisterte schwangen auf der herrlich gelegenen und bestens gepflegten Anlage des Golf-Clubs Bad Orb Jossgrund die Schläger für den guten Zweck. Auch der Golf-Club begeht in diesem Jahr ein Jubiläum – er feiert das 25-jährige Bestehen. „Das diesjährige Turnier fand bereits im Vorfeld so großen Zuspruch, dass die maximale Teilnehmerzahl bereits vor einem Monat erreicht wurde und wir für die Anmeldungen eine Warteliste einrichten mussten“, berichtet Bettina Büdel, Vorsitzende der Barbarossakinder. Auch der in diesem Jahr erzielte Spendenerlös toppte alle Erwartungen: Sichtlich erfreut und gerührt reagierten die Veranstalter auf die Bekanntgabe der hohen Summe, welche in den Innenausbau des zukünftigen Erweiterungsbaus der Kinderklinik investiert werden soll.

Dr. Manuel Wilhelm, Oberarzt der Kinderklinik und Ärztlicher Leiter des Perinatalzentrums Gelnhausen, erläuterte, welche Verbesserungen für kleine Patienten und ihre Familien mit dem vor Kurzem begonnenen Klinikausbau einher gehen. Im Mittelpunkt stünden mehr Platz für Untersuchungen und die Schaffung eines noch familienfreundlicheren Umfelds – verbunden mit der Möglichkeit für Eltern, während des Klinikaufenthaltes bei ihrem Kind zu sein.

Für die großartige Unterstützung dieses Vorhabens sprachen Dr. Wilhelm sowie Alexandra Pröhl, Leiterin der Unternehmenskommunikation der Main-Kinzig-Kliniken, ihren herzlichsten Dank an die Kinderhilfestiftung Frankfurt, die Barbarossakinder – allen voran an die Gründer Bettina und Oliver Büdel – sowie alle weiteren Turnierbeteiligten aus. Auch der ehrenamtliche Kreisbeigeordnete Herbert Bien lobte das Engagement der Teilnehmer, überbrachte die Grüße von Landrat Erich Pipa sowie eine Geldspende. Abschließend dankte Bettina Büdel dem gesamten Team des Golf-Clubs Bad Orb Jossgrund für den besonderen Einsatz. Club-Präsident Rolf Hildebrandt sicherte zu, dass die Anlage auch in den kommenden Jahren gern für das Benefizgolfturnier zur Verfügung stehe – ein Angebot, dass die Organisatoren unter großem Applaus annahmen.

 

Quelle: Unternehmenskommunikation Main-Kinzig-Kliniken; Gelnhausen, den 24. August 2015

 

Bildinformation:

V.l.n.r.: Herbert Bien – ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter, Lena Wilhelm mit Dr. Manuel Wilhelm – Oberarzt der Gelnhäuser Kinderklinik, Oliver und Bettina Büdel – Gründer Barbarossakinder, Norbert Sickenberger – Kinderhilfestiftung e.V.