kleine-krone
Vorlage Barbarossakinder

Ja gerne! Aber die Investition ist hier anders gemeint, als gedacht. Nicht Geld wird investiert um Gold zu kaufen, sondern das Geld aus dem Gold wird investiert: in Kinder. Die Zahnärzte Dr. med. dent. Katrin und Tobias Winterfeld der Zahnarztpraxis Dres. Winterfeld Gelnhausen und ihre Patienten und Patientinnen taten dies, indem sie den Altgold-Erlös an die Barbarossakinder, den Förderverein der Gelnhäuser Kinderklinik spendeten. Schon mehrfach hat die Praxis in die Kinderklinik Gelnhausen investiert.

Patienten, die im Rahmen einer Zahnsanierung ihr Altgold entnommen bekamen, konnten wiederholt das ausgediente Material für den guten Zweck spenden. So kam eine beeindruckende Summe von 3000 Euro zusammen, die jetzt an Ole Schön, Beauftragter für Finanzen bei den Barbarossakindern, übergeben werden konnte.

Ihr 10jähriges Jubiläum feiert der Verein der Barbarossakinder in diesem Jahr. Die Zahnärzte freuen sich, dass die Spende dem Jubiläumsprojekt „Dachterrassen“ zugute kommt. Ein farbenfroher und abwechslungsreicher Bewegungsraum an der frischen Luft soll in diesem Jahr an der Gelnhäuser Kinderklinik entstehen, indem die zwei vorhandenen Dachterrassen der Klinik auf kreative Weise umgestaltet werden. Informationen dazu sowie zum Spendenstand, können auf der Homepage des Vereins nachgelesen werden (www.barbarossakinder.de).

„Wir sind wieder einmal sprachlos! Wieder haben wir eine tolle Spende erhalten, die viel Gutes bewirkt. Es ist eine Ermutigung für uns, für das Klinikpersonal und ein tolles Geschenk für die Kinder, die auf die Kinderklinik angewiesen sind. Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten“, so der Vorstand des Fördervereins Barbarossakinder e.V.

Quelle: Barbarossakinder e.V., 28. März 2022

Unser Bild zeigt v.l.n.r.:
Dr. med. dent. Tobias Winterfeld; Dr. med. dent. Katrin Winterfeld.