kleine-krone
harnischfeger

Schlosserei unterstützt Barbarossakinder

Jossgrund-Oberndorf (re) Die Schlosserei Harnischfeger verzichtet seit Jahren auf Kundengeschenke und unterstützt zu Weihnachten eine soziale Einrichtung. Dieses Jahr geht eine Spende in Höhe von 750 Euro an den Krankhaus-Förderverein Barbarossakinder. Christoph Harnischfeger und seine Frau Haben die Kinderklinik kennengelernt und freuen sich, einen kleinen Beitrag zur Unterstützung zu leisten. Das Spendengeld ist für das Projekt „Puppe Paul“ gedacht. Dabei handelt es sich um eine hochrealistische Nachbildung eines Frühchens, mit der das Üben verschiedener Notfallszenarien möglich ist. Die Puppe wird gemeinsam mit der Uniklinik Frankfurt angeschafft.

Quelle: Gelnhäuser Neue Zeitung 24. Dezember 2018