kleine-krone
BornSingers

Die Sänger der BornSingers aus Gründau-Breitenborn haben den Erlös ihres Adventskonzertes „Weihnachtslichter“ den Barbarossakindern übergeben. Das Konzert in der Kirche Breitenborn, das die Anwesenden zum Mitsingen einlud, war äußerst gut besucht und bleibt bei den Zuhörern, Sängern und Organisatoren in bester Erinnerung. Auf Eintrittsgelder wurde bewusst verzichtet und stattdessen um Spendengelder zugunsten der Gelnhäuser Kinderklinik gebeten. So kam ein außergewöhnlich hoher Betrag von 684 Euro zustande, den der Gesangsverein auf 700 Euro aufrundete. 

„Die Menschen haben es gern gegeben und wir möchten es nun weitergeben“, so Chorleiter Matthias Habermann. Bettina Büdel und Regina Günther vom Vorstand der Barbarossakinder nahmen den Scheck erfreut entgegen und bedankten sich gemeinsam mit Oberarzt Manuel Wilhelm herzlich bei den engagierten Sängern sowie allen weiteren Spendern. Die Spende fließt in die Anschaffung der Simulator-Puppe „Paul“.

Quelle: Unternehmenskommunikation Main-Kinzig-Kliniken; Gelnhausen, 6. Februar 2019