kleine-krone
Spendenuebergabe-Kunzmann

GELNHAUSEN – (red). Im September des vergangenen Jahres lud das Aschaffenburger Autohaus Kunzmann im Rahmen des „Kunzmann Cup 2016“ zu seinem alljährlichen Golfturnier. Eine inzwischen liebgewordene Tradition, nicht zuletzt deshalb, weil für die Beteiligten nicht allein bessere Handicaps und gelungene Abschläge zählen, sondern auch der Benefizgedanke. Darüber freut sich Kunzmann Geschäftsführer Andreas Tetzloff und Verkaufsleiter Sascha Stößel besonders. „Gemeinsam mit unseren Kunden machen wir dieses Event in jeder Hinsicht zum ‚Hole-in-One‘, denn hier dominiert neben dem sportlichen Ehrgeiz vor allem die Motivation, für eine gute Sache zu spielen.“

Konkret heißt das: Am Ende des Turniers im Golfclub Bad Orb Jossgrund kamen 2160 Euro an Startgeldern zusammen, die an Ole Schön und Bettina Büdel vom Vorstand des Vereines „Barbarossakinder Pro Kinderklinik e.V.“ und Dr. Hans-Ullrich Rhodius übergeben wurden. „Wir werden mit dem Geld mehr Wohlfühl-Atmosphäre in unserer Kinderklinik und der Kindernotaufnahme schaffen, Ideen dazu haben wir genug. Sie reichen von familienfreundlichem Mobiliar über kindgerechte Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten bis hin zu einer besonders freundlichen Innengestaltung“, so Rhodius, Chefarzt von der Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin der Main-Kinzig-Klinik Gelnhausen. „Dazu werden wir uns mit dem Förderverein, dem ärztlichen und pflegerischen Team und natürlich mit unseren kleinen Patienten und deren Eltern abstimmen.“

 

Quelle: Gelnhäuser Tageblatt Online; Gelnhausen, den 26.1.2017

Bildinformation:

Freude zum Mitnehmen: Anfang Januar wurde der Kunzmann Spendenscheck über 2160 Euro an die Verantwortlichen übergeben.
Von links: Ole Schön, Bettina Büdel, Dr. med. Hans-Ullrich Rhodius, Sascha Stößel und Andreas Tetzloff. Foto: Kunzmann