Das ist uns wichtig

Barbarossakinder ist eine Initiative von den Bürgern und der Wirtschaft des Main-Kinzig-Kreises, gegründet 2012 als eingetragener Verein in Gelnhausen.

Im Mittelpunkt des Engagements steht die Unterstützung der Kinderklinik Main-Kinzig-Kliniken in Gelnhausen. Die Klinik ist das medizinische Versorgungszentrum für Kinder aus der Region zwischen Gießen, Fulda, Aschaffenburg und Hanau. Tausende Kinder werden jährlich ambulant und stationär versorgt. Die Zahl derer, die Hilfe brauchen nimmt ständig zu.

Wir möchten die Zukunftsfähigkeit der Kinderklinik sichern und verbessern und so die Lücken füllen, wo staatliche finanzielle Hilfen ihre Grenzen erreichen.
Unsere Motivation sind die Kinder. Es liegt uns am Herzen, dass sie so optimal und effizient wie möglich versorgt werden können.

Wir fördern mit den Beiträgen und Spenden

  • dauerhaft technische und ausstattungsbezogene Maßnahmen
  • die ambulante Versorgung und Behandlung in der Notaufnahme
  • die stationäre Einrichtung zur Behandlung und Nachsorge erkrankter Kinder
  • die Unterstützung des medizinischen und pflegerischen Personals (z.B. Fortbildung)
  • den Ausbau der Kinderintensivstation


Unsere Satzung in pdf-Format: Satzung Barbarossakinder
Haus mit Kinder

Vorstand Barbarossakinder

Ole Schön: Finanzbeauftragter; Regina Günther: Kommunikationsbeauftragte, Bettina Büdel: 1. Vorsitzende,  Christine Jessl: Ehrenamtliche Geschäftsführerin